ECO-TRONIC IMS
Raster 2,5 mm

Steckverbindersystem

ECO-TRONIC IMS

Systembeschreibung

Beim ECO-TRONIC IMS handelt es sich um ein Steckverbindersystem, welches für klassische FR4-Leiterplatten und für IMS-Leiterplatten (einseitig) geeignet ist.
Es wurden bei der konstruktiven Auslegung die Ansprüche verschiedener Anwendungsgebiete, insbesondere der Automobilindustrie, berücksichtigt.
Durch das Leistungsprofil eignet sich diese Serie besonders für Anwendungen in den Bereichen LED-Beleuchtung und Displaykontaktierung.
Auch für Anwendungen, wie z.B. die Kontaktierung von Sensoren und Aktuatoren, bietet sie sich an.
Die Kontaktauslegung garantiert eine elektrisch und mechanisch stabile Kontaktierung zwischen Kontakt und Leitungen im Querschnitt von 0,22 mm² und 0,35 mm².
Verstecksicherheit durch Polarisierungselemente und mechanische Sperren gegen Kontaktbeschädigung beim Schiefstecken sichern die Qualität der Verbindung in der Handhabung und in der Applikation.
Darüber hinaus sichert eine automatische Verarbeitung der Steckverbinder den hohen Qualitätsanspruch über den gesamten Fertigungsprozess.

Steckverbindersystem

  • Direkt- Steckverbindersystem
  • Isolierkamm
  • Raster 2,5 mm
  • Steckgesicht in Anlehnung an RAST 2.5
  • Verpolschutz und Kodierungsmöglichkeit vorhanden
  • Verrastung
  • Temperaturbereich bis 120°C (Sn)

Gehäuse

  • Vormontierte Kontakte
  • Kabelabgang 90°
  • Leiterquerschnitt 0,22 mm² und 0,35 mm²
  • Magazinverpackung

Kontakt

  • Oberfläche Sn
  • Schneidklemmtechnik
  • Einseitige Kontaktierung, Aufnahme der Kontaktkraft durch zwei Federarme. Der Federarm auf der Rückseite (leitende IMS-Seite) wird durch eine spezielle Kontaktabdeckung isoliert.

Kontaktisolierung

  • Isolierkamm MV 7640
  • 3 - 10 polig
  • Verpackung als Schüttware

Technische Daten

Mechanisch
Raster 2,5 mm
Polzahl 3 - 10
Anzahl Kontakte 2 - 9
Temperaturbereich -40°C ... +120°C (Sn)
Anschlussart Schneidklemmtechnik
Leiterplattendicke 1,00 ± 0,10 mm
Leiterquerschnitt 0,22 und 0,35 mm²
Leiteraufbau Massiv, Litze
Anzahl Steckzyklen ≤ 5
Max. Schrägsteckwinkel ± 3°
 
Elektrisch
Bemessungsstrom 4 A (85°C / 0,35 mm²)
Bemessungsspannung 32 V (IEC 60664 / level 2)
Durchschlagfestigkeit Gehäusematerial 0,5 kV
Isolationswiderstand > 109 Ω
Durchgangswiderstand < 10 m Ω
Luftstrecke 0,25 mm
Kriechstrecke 0,6 mm
Kriechstromfestigkeit CTI ≥ 400
Freigaben Stecksystem In Anlehnung an USCAR2 und LV 214
 
Werkstoffe
Kontakt Cu-Legierung
Kontaktoberfläche Sn

Federgehäuse

Werknormen

Werknorm WN_30.142_KF

Werknorm

WN_30.142_KF

deutsch / englisch

Dateigröße: 0,9 MB
Erstellt: 05/2022
download

© 2020 STOCKO CONTACT